Slowakei:Lockdown oder Massentests

Coronavirus - Slowakei

Die slowakische Regierung setzt auf Massentests.

(Foto: dpa)

Der slowakische Premier Igor Matovič setzt im Kampf gegen das Virus auf Massentests - und rechtfertigt damit Lockerungen. Doch die Ergebnisse sind umstritten.

Von Viktoria Großmann

5,5 Millionen Einwohner hat die Slowakei - mehr als 3,6 Millionen davon wurden allein am Allerheiligen-Wochenende auf eine Infektion mit Sars-CoV-2 getestet. Am Wochenende darauf wurden mehr als zwei Millionen Menschen erneut getestet. Das Land unterzieht sich einem großen Selbstversuch - testen und isolieren, um so die zweite Coronawelle zu brechen. Das benachbarte Tschechien übernimmt die Massenteststrategie zumindest für Senioren- und Pflegeheime, in Südtirol soll an diesem Wochenende flächendeckend die ganze Bevölkerung getestet werden, auch Österreich kündigt an, dem slowakischen Beispiel folgen zu wollen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Pilze
Delikatessen aus der Unterwelt
Shot of an attractive young woman doing yoga alone on the beach at sunset; Richtig atmen
Gesundheit
"Wir sind eine Spezies, die verlernt hat, richtig zu atmen"
Reden wir über Geld
"Die Bio-Elite verschärft die Ungleichheit"
Foot and ankle in a running shoe, X-ray Foot and ankle in a running shoe, coloured X-ray. *** Foot and ankle in a runnin
Sport
Auf schnellen Schuhen
Kurz Chat Teaserbilder
Österreich
"So weit wie wir bin ich echt noch nie gegangen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB