1994 und 1998 trat Wulff als Spitzenkandidat bei den Landtagswahlen an. Zweimal verlor er gegen den SPD-Amtsinhaber Gerhard Schröder. 1998 konnte Schröder gegen Wulff sogar die absolute Mehrheit für die SPD gewinnen - der Grundstock für seine spätere erfolgreiche Kanzlerkandidatur.

Bild: AP 17. Februar 2012, 17:192012-02-17 17:19:23 © sueddeutsche.de/dapd/dana/kler/mikö