bedeckt München 11°

Leserdiskussion:Wie kann die CDU im Osten erfolgreich sein?

Treffen der CDU-Kreisvorsitzenden zum Fall Möritz

Die CDU darf sich ökologischen Themen nicht verschließen. Sie muss weiblicher, jünger, digitaler werden - und ostdeutscher, kommentiert unsere Autorin.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa)

Vor der Bundestagswahl wird am 6. Juni in Sachsen-Anhalt gewählt. Die CDU will auch dort die Partei der "Mitte" sein - doch es gähne eine inhaltliche Leere, kommentiert SZ-Autorin Ulrike Nimz.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/ltsch
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema