Rüstung:"Dann muss man eben von der Stange kaufen"

Lesezeit: 5 min

Rüstung: Panzerhaubitzen der Bundeswehr, aufgenommen in der Hindenburg-Kaserne in Munster.

Panzerhaubitzen der Bundeswehr, aufgenommen in der Hindenburg-Kaserne in Munster.

(Foto: Gregor Fischer/AFP)

Der Militärexperte Thomas Raabe erklärt, warum er auch beim viel gescholtenen Beschaffungswesen der Bundeswehr eine Zeitenwende erkennt.

Interview von Peter Fahrenholz

SZ: Der Bundestag hat vor wenigen Tagen das Sondervermögen in Höhe von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr beschlossen. Doch auch von den Befürwortern gibt es Warnungen, dass nicht wieder viele Milliarden in einem undurchsichtigen Beschaffungssystem versickern dürfen. Wie berechtigt sind solche Befürchtungen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman laughing with her husband inside of a cafe; erste begegnung
Liebe und Partnerschaft
»Die ersten zehn Worte sind entscheidend«
Psychologie
"Vergiftete Komplimente sind nicht immer leicht erkennbar"
Mornings; single
Liebe und Partnerschaft
»Was, du bist Single?«
SZ-Magazin
Shane MacGowan im Interview
"Ich habe nichts verpasst"
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB