London:Wie Mays Brexit-Deal im Unterhaus scheiterte

  • Am Dienstagabend hat das britische Unterhaus erneut den Brexit-Deal abgelehnt.
  • Theresa May hatte zuvor im Parlament um die Zustimmung der Abgeordneten geworben.
  • Nun könnte der Brexit verschoben werden - oder es droht ein ungeordneter Austritt (einen Überblick über die Szenarien finden Sie hier).

Von SZ-Autoren

Live Ticker
Zur SZ-Startseite
Theresa May in Straßburg

EU-Austritt von Großbritannien
:Mit diesem Paket will May ihren Brexit-Deal retten

Die britische Premierministerin und EU-Kommissionschef Juncker einigen sich auf einen Kompromiss zum Backstop. Reicht er, um den Brexit-Hardlinern die Angst vor einer "Geiselnahme" durch Brüssel zu nehmen?

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB