bedeckt München 17°
vgwortpixel

Deutschland und Großbritannien:Das Band reißt

Unterschiedliche Ansichten: Merkel wird nicht jeden Preis zahlen, den Johnson verlangt, um das Brexit-Drama zu lösen.

(Foto: Michael Sohn/AP)

Die Beziehung zwischen Deutschland und Großbritannien wird sich mit dem Brexit nicht nur verschlechtern. Ohne Deal wird das Verhältnis vergiftet, womöglich sogar für Jahrzehnte.

Fünf Monate ist es nun her, dass der Prince of Wales an einem kühlen Maitag im Garten der Residenz des britischen Botschafters in Berlin wärmende Worte fand. Wie auch immer das künftige Verhältnis aussehen, was auch immer Regierungen und Institutionen aushandeln und vereinbaren würden, sagte Prinz Charles damals bei der Party anlässlich des Geburtstags der Königin, für ihn stehe fest, dass das Band zwischen Briten und Deutschen halten müsse und werde.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Bestseller-Autor
"Und irgendwann entgleist alles"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Erziehung
Ich zähle bis drei
Teaser image
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Zur SZ-Startseite