bedeckt München 29°

Annalena Baerbock bei der Industrie:"Alles Geschwafel"

Wahlkampf Baerbock - ArcelorMittal

Annalena Baerbock spricht mit den Beschäftigten von Arcelor Mittal über Industrie- und Handelspolitik und Klimaschutz.

(Foto: Kay Nietfeld/dpa)

Die grüne Kanzlerkandidatin ist nicht zum ersten Mal in Eisenhüttenstadt. Klimaschutz und Arbeitsplatzsicherung seien keine Gegensätze, versichert sie beim Besuch eines Stahlwerks. Doch die Angst vor der Zukunft ist dort groß.

Von Nico Fried, Berlin

So stellt man sich einen Stahlarbeiter vor. Kräftiger Kerl, mittleres Alter, am weißen Helm dicke schwarze Schlieren und ein Aufkleber: "Dein Geld, Deine Zeit - kampfbereit!" Chris Rücker arbeitet am Hochofen im Stahlwerk Eisenhüttenstadt, aber jetzt steht er neben der Verzinkungsanlage in Halle 5 und Aug' in Aug' mit Annalena Baerbock, der grünen Kanzlerkandidatin.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reden wir über Geld mit Gesine Cukrowski
"Wir sind die ganze Zeit dabei, uns zu verkaufen"
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Mann mit toter Tochter
Durch alle Instanzen
Julia ist nicht mehr da
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB