bedeckt München 25°

Amtliches Endergebnis:Van der Bellen will Österreich wieder einen

  • Der unabhängige Kandidat Van der Bellen gewinnt knapp mit 50,3 Prozent die Bundespräsidentenwahl. Auf den FPÖ-Kandidaten Hofer entfallen 49,7 Prozent.
  • In seiner Rede nach Bekanntgabe der Ergebnisse zeigte Van der Bellen Respekt vor dem knappen Wahlausgang. Seinen Sieg feierte er nicht überschwänglich, sondern gab in ruhigen Worten zu verstehen, dass er Österreich wieder einen wolle.
  • Van der Bellen und Hofer hatten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Am Wahlsonntag lagen sie mitunter gleichauf.

Von Leila Al-Serori und Oliver Das Gupta, Wien

Die aktuellen Entwicklungen im Live-Blog.

© SZ.de/ghe
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB