bedeckt München 25°

Wetter - Stahnsdorf:Sonniges Wochenende in Berlin und Brandenburg

Berlin
Raps blüht gelb auf einem Feld und eine Biene sitzt auf einer der Blüten. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Berlin (dpa/bb) - Pünktlich nach den Eisheiligen stehen Berlin und Brandenburg wieder wärmere Temperaturen bevor. Am Samstag sollen die Höchstwerte laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zwischen 15 und 18 Grad liegen. Örtlich könnten sich Quellwolken bilden, regnen soll es allerdings nicht. Auch am Sonntag bleibt es laut DWD bei einem Wechsel aus Wolken und Sonne trocken, und das bei Maximalwerten zwischen 16 und 19 Grad.

Zum Start in die neue Woche könnte es ein wenig regnen, zumindest im Norden Brandenburgs. Dort sollen die Temperaturen im Tagesverlauf auf bis zu 17 Grad steigen, im Süden des Landes sind bis zu 22 Grad möglich, so der DWD. Im weiteren Wochenverlauf könnten die Temperaturen laut Prognosen auf bis zu 25 Grad steigen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite