Unfälle - Rauschenberg:Pferd auf der Fahrbahn: Autofahrer stirbt nach Zusammenstoß

Deutschland
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rauschenberg (dpa/lhe) - Ein auf der Fahrbahn stehendes Pferd hat einen 21-jährigen Autofahrer im Landkreis Marburg-Biedenkopf das Leben gekostet. Er war am frühen Samstagmorgen auf der Landesstraße 3073 bei Rauschenberg unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Kurz vor einem Kreisverkehr stieß das Auto mit dem Pferd zusammen. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall gegen 4.10 Uhr so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Auch das Pferd erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Polizei ermittelt nun, wie das Tier auf die Fahrbahn gekommen ist. Einige hundert Meter entfernt vom Unfallort befindet sich eine Pferdekoppel. Die Höhe des Gesamtschadens konnte zunächst nicht beziffert werden.

© dpa-infocom, dpa:210724-99-505818/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB