bedeckt München 32°

Unfälle - Pirmasens:Betrunkener Autofahrer übersieht Straßenende

Pirmasens (dpa/lrs) - Ein betrunkener Autofahrer hat in Pirmasens das Ende einer Straße übersehen und ist über eine Treppe fünf Meter in die Tiefe gefahren. Der 28-Jährige hatte einen Alkoholwert von 2,3 Promille, als er in der Nacht zum Sonntag über das Straßenende hinausfuhr, wie die Polizei mitteilte. Nach dem Unfall ließ er sich von seinem 26 Jahre alten Beifahrer nach Hause fahren, der sich dann der Polizei stellte. Die Beamten nahmen den Unfallverursacher in seiner Wohnung fest.

Am Auto und an der Treppe entstand ein Schaden von rund 6000 Euro. Die beiden Männer blieben unverletzt. Wie ein Atemtest ergab, hatte auch der 26-Jährige einen Alkoholwert von 1,43 Promille. Außerdem standen die beiden Männer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Sie müssen sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.