bedeckt München 20°

Clans:Die Unsichtbaren

Peace in Berlin. Der libanesischstämmige Boxer Manuel Charr veröffentlichte ein Foto des Friedensgipfels auf Instagram. Mittlerweile wurde es wieder gelöscht. Tschetschenen und Mitglieder der libanesischen Großfamilie R., mit dabei: Timur Dugasajew. Zeichnung: Stefan Dimitrov

Berlins Tschetschenen haben Schlagzeilen gemacht, und zwar die falschen: Bandenkämpfe, Überfälle, Schlägereien. Einblicke in eine Gemeinschaft, deren größter Kampf gerade der gegen den eigenen schlechten Ruf ist.

Von Sonja Zekri, Berlin

Sie tanzen den Sikr im Februar. Zehn Stunden, einen ganzen Tag lang laufen die Tschetschenen Runde um Runde, begleitet von Liedern, die der heilige Kunta Hadschi nur für diesen Zweck geschrieben hat. Jeder geht im Ganzen auf und alle zusammen in der Hingabe an den Höchsten. Eine Kraft erfüllt dann den Raum, die manche furchteinflößend finden und andere beneidenswert, eine Kraft, die die Männer reinigt und stärkt und in einem ekstatischen Wirbel direkt zu Gott führt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: Finland's Prime Minister Sanna Marin arrives to attend a face-to-face EU summit amid the coronavirus disease (COVID-19) lockdown in Brussels, Belgium December 10, 2020
Nordeuropa
"Ich weiß, dass ihr alle müde seid. Ich bin es auch"
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Mann mit Fernglas GER, 20201115, Mann mit Fernglas am Zaun, als Puppe *** Man with binoculars GER, 20201115, man with bi
Versicherungscheck
Recht haben und recht kriegen
Coronavirus: Untersuchung in einem Labor
Covid-19
Neue Mutanten breiten sich in den USA aus
Zur SZ-Startseite