Süddeutsche Zeitung

Prozesse - Lübeck:Plädoyers im Prozess um Mord von Rümpel vertagt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Lübeck (dpa/lno) - Der Prozess um den Mord an einer 39 Jahre alten Frau in Rümpel bei Bad Oldesloe ist auf Donnerstag vertagt worden. Grund waren mehrere Beweisanträge, die die Verteidigung am Dienstag noch gestellt hatte. Sie sollten nun bis Donnerstag abgearbeitet werden, sagte der Vorsitzende Richter. Dann sollen Nebenklage und Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte bereits im März für den Angeklagten lebenslange Haft gefordert. Dem heute 40 Jahre alten geständigen Angeklagten wird vorgeworfen, im Oktober 2017 seine 39 Jahre alte Ex-Freundin getötet und ihre Leiche in einem einige Kilometer entfernten Waldstück versteckt zu haben. Dort war sie erst im April 2019 von einem Landwirt entdeckt worden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200414-99-697531
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal