Private Pools:Der Untergang der Gartenkaribik

Private Pools: Mein Haus, mein Garten, mein Pool: In der Corona-Pandemie haben sich viele Deutsche ein Schwimmbecken hinters Haus gebaut.

Mein Haus, mein Garten, mein Pool: In der Corona-Pandemie haben sich viele Deutsche ein Schwimmbecken hinters Haus gebaut.

(Foto: imago images/MiS)

In der Pandemie ließen viele Einfamilienhausbesitzer ihren Traum vom Pool zur gekachelten Wirklichkeit werden. Könnte aber sein, dass sich das große Badeglück in Zeiten der Trinkwasserknappheit ganz schnell verflüchtigt. Über das neue Gefühl der Poolscham.

Von Gerhard Matzig

Ein Mann will nach Hause. Nicht zu Fuß, mit dem Lastenfahrrad oder dem Tesla. Nicht auf der Straße. Der Mann hat die bizarre Idee, sich schwimmend durch die Gärten der Nachbarschaft von Pool zu Pool zu seinem eigenen Zuhause durchzuschlagen. Unterwegs begegnet er freundlichen Nachbarn, verblüfften Nachbarn und bald auch bösen Nachbarn - aber vor allem wird ihm klar, dass er es nicht schaffen wird, zu sich selbst zu kommen.

Zur SZ-Startseite
Screenshots

SZ PlusLuxusimmobilien
:Die Prinzessin und das Erbe

Zu Besuch bei Rita Boncompagni Ludovisi, hochadlige Texanerin und Ex-Playmate, deren Villa in Rom nun zwangsversteigert werden soll. Es ist eines der teuersten Anwesen der Welt - Caravaggio-Fresko inklusive

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: