Süddeutsche Zeitung

Notfälle - Braunschweig:Polizei geleitet tierischen Wiederholungstäter heimwärts

Braunschweig (dpa/lni) - Einen eher ungewöhnlichen Spaziergänger hat die Polizei in Braunschweig eingefangen und seinem Besitzer zurückgebracht. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte, trottete dort ein einsamer Esel am Montagabend durch die Stadt. Das Tier war bereits wiederholt zu einem Ausflug durch die Straßen der Nachbarschaft ausgebüxt. Der 52 Jahre alte Eselsbesitzer wurde deshalb von den Beamten eindringlich ermahnt, das Tier künftig sicher unterzubringen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal