Eines hat das Ehepaar Kamstra aus jeden Fall raus: Wie man eine gute Zeit hat, egal wie viel Wasser unterm Kiel ist. Außerdem kommen ihre vier Kinder immer wieder zu Besuch. "Unsere Kinder sind stolz auf uns", sagt Kamstra. Zu Weihnachten wollen die Kamstras ihre Kinder und Enkelkinder in Holland besuchen. Diesmal nimmt das Rentnerpaar sein zweitliebstes Fortbewegungsmittel, den Zug. Die Avontuur bleibt derweil und bis auf unbestimmte Zeit da, wo sie ist, im Hafen von Kienitz, Brandenburg, nur ein paar Meter entfernt von der polnischen Grenze.

Bild: dpa 14. Dezember 2018, 13:442018-12-14 13:44:44 © SZ.de/pvn/fued