bedeckt München 10°

Kriminalität - Waltershausen:Polizei findet in Waltershausen Drogen und Wurfstern

Waltershausen (dpa/th) - Wegen "merkwürdiger Pflanzen" in einem Gewächshaus hinter einem Wohnhaus hat eine Frau in Waltershauen (Gotha) die Polizei alarmiert. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um mehrere Marihuana-Pflanzen, teilte die Polizei am Dienstag mit. In der Wohnung der mutmaßlichen Besitzer seien zudem Drogen und mehrere verbotene Gegenstände - darunter ein Wurfstern und ein Schlagring - gefunden worden. Die Beamten beschlagnahmten die Pflanzen und die Gegenstände. In der Wohnung leben laut Polizei eine 28-jährige Frau und ein vier Jahre älterer Mann. Sie erwarten Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Waffengesetz.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Waltershausen (dpa/th) - Wegen "merkwürdiger Pflanzen" in einem Gewächshaus hinter einem Wohnhaus hat eine Frau in Waltershauen (Gotha) die Polizei alarmiert. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um mehrere Marihuana-Pflanzen, teilte die Polizei am Dienstag mit. In der Wohnung der mutmaßlichen Besitzer seien zudem Drogen und mehrere verbotene Gegenstände - darunter ein Wurfstern und ein Schlagring - gefunden worden. Die Beamten beschlagnahmten die Pflanzen und die Gegenstände. In der Wohnung leben laut Polizei eine 28-jährige Frau und ein vier Jahre älterer Mann. Sie erwarten Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Waffengesetz.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite