Kriminalität - Marl:Räuber überfallen Restaurant mit Messer und Pistole

Deutschland
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Marl (dpa/lnw) - Zwei bewaffnete Männer haben ein Restaurant in Marl (Kreis Recklinghausen) überfallen und einen Tresor geknackt. Die beiden Unbekannten hatten die Gaststätte am frühen Montagmorgen betreten und zwei Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und einem Messer überwältigt, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Angestellten blieben unverletzt und flüchteten. Unterdessen gelang es den Tätern, einen Tresor zu öffnen. Nach der Tat flüchteten sie. Ob oder wie viel Geld sie erbeuteten, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:220801-99-229315/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB