Süddeutsche Zeitung

Kriminalität - Mainz:Nach Einbruch an Gymnasium zwei Tatverdächtige festgenommen

Mainz (dpa/lrs) - Nach einem Einbruch an einem Mainzer Gymnasium sind zwei Jugendliche als Tatverdächtige festgenommen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, werde nun ermittelt, ob die beiden 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen alleine verantwortlich waren oder ob es weitere Täter gab. Die beiden männlichen Verdächtigen seien keine Schüler des Gymnasiums. In der Nacht zum Mittwoch waren an der Schule drei Türen eingeschlagen und Büroräume durchsucht worden. Das Gebäude musste am Mittwoch gesperrt werden, der Unterricht fiel aus. Die Höhe des Sachschadens stand nach Angaben der Schulleitung noch nicht fest. Ebenso war noch ungeklärt, ob und was gestohlen wurde. Die Täter seien nicht in die Klassenräume gelangt. Der Unterricht konnte am Donnerstag wieder normal stattfinden.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal