bedeckt München 15°

Kriminalität - Landau in der Pfalz:Polizei setzt Taser gegen aggressiven Mann ein

Deutschland
Ein leuchtendes Blaulicht ist auf dem Dach eines Funkstreifenwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv (Foto: dpa)

Landau (dpa/lrs) - Polizisten haben in Landau einen aggressiven Mann mit einem Taser gestoppt. Der 32-Jährige habe versucht, die Beamten anzugreifen, teilte die Polizei am Montagabend in Landau mit. Nach dem Einsatz des Elektroimpulsgerätes sei der Mann in Gewahrsam genommen worden. Nach ersten Ermittlungen hatte der Mann aus dem Kreis Germersheim zuvor seine Lebensgefährtin bedroht. Die 25-Jährige war aus der gemeinsamen Wohnung zu einer Freundin nach Landau geflüchtet. Als der 32-Jährige dort auftauchte, hatte die 25-Jährige die Polizei gerufen.

Bei einer Durchsuchung wurde bei dem Mann zudem ein Schlagring gefunden. Die Polizei teilte mit, den Mann erwarte neben einer Anzeige wegen Bedrohung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz nun auch ein Ermittlungsverfahren wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Zur SZ-Startseite