bedeckt München 12°

Kriminalität - Hamburg:Ex der Frau lebensgefährlich verletzt: Mann festgenommen

Hamburg (dpa/lno) - Nach der blutigen Auseinandersetzung zwischen zwei 34 und 59 Jahre alten Männern in Hamburg-Wilhelmsburg hat die Polizei den jüngeren Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, den ehemaligen Partner seiner 41-jährigen Frau am Samstag durch Schläge und Tritte lebensgefährlich verletzt zu haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Während der 59-Jährige unter anderem mit einem Schädelbruch in ein Krankenhaus kam, flüchtete der 34-Jährige nach der Schlägerei. Er konnte aber am Sonntag im Stadtteil Wilstorf von Fahndern gestellt werden und sollte noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. Zu der Auseinandersetzung war es gekommen, als der 59-Jährige seine Ex-Partnerin an deren Arbeitsplatz aufgesucht hatte.

Zur SZ-Startseite