bedeckt München 21°
vgwortpixel

Ihr Forum:Wo beginnt Alltagsrassismus?

Der historische Schießstand vor dem Velodrom-Zelt: Alltagsrassismus?

(Foto: Stephan Rumpf)

Unser Artikel "Scheibenschießen auf Afrikaner" hat eine kontroverse Diskussion auf Facebook ausgelöst: Eine Gratwanderung zwischen Tradition und Rassismus, überzogener Moral und begründeter Empörung. Am Thema Alltagsrassismus scheiden sich die Geister, weil jeder andere Erfahrungswerte und Prägungen einfließen lässt. Klar ist: Eine Verharmlosung birgt Gefahren für eine freiheitliche Gesellschaft. Doch wo liegt die Grenze?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© Süddeutsche.de/
Zur SZ-Startseite