bedeckt München

Gesellschaft:Ich habe Corona

Illustration: Stefan Dimitrov

Wer sich mit dem Coronavirus infiziert hat und das weiß, sollte es seinen Mitmenschen sagen. Aber schadet man sich damit selbst?

Von Rainer Erlinger

Den Anfang hatte Tom Hanks gemacht. Mitte März schrieb er auf Twitter und Instagram, er und seine Frau Rita Wilson seien positiv auf Corona getestet worden. Es folgten mehr und mehr Celebrities, Politiker und Prominente wie Prinz Charles, die ihre Infektion ganz bewusst öffentlich machten. Die Liste wird weiterhin täglich länger.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reiserecht
Leider positiv
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Coronavirus - Unterricht an Schulen in Schleswig-Holstein
Corona-Beschränkungen
Die Schulen haben keine faire Chance
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Zur SZ-Startseite