bedeckt München
vgwortpixel

Chile:Wertvolles Wurfgeschoss

Die Studentin und die Steine: Jimena Aburto, 23, mit Fossilen ähnlich dem, das sie beim Demonstrieren fand.

(Foto: Privat)

Eine Demonstration in Chile: Die Polizei marschiert auf, Steine fliegen. Der Studentin Jimena Aburto fällt ein Brocken vor die Füße, der auffällig aussieht. Sie hebt ihn auf. Als die Polizei näher kommt, trifft sie eine Entscheidung.

Die Geschichte von Jimena Aburto und dem 66 Millionen Jahre alten Stein beginnt auf dem Hauptplatz von Coyhaique. Als Jimena Aburto den Platz betritt, biegt gerade ein Wasserwerfer um die Ecke.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Psychologie
Wie kann ich mich verändern?
Teaser image
Wissenschaft
Kann man schlechte Gewohnheiten loswerden?
Teaser image
"Share"-Gründerin Iris Braun im Porträt
Mit Schokolade Gutes tun
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Psychologie
Die dunkle Seite der Empathie