Polizeibericht:Auto von der Straße gedrängt

Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Überholmanövers .

Nach einem dreisten Überholmanöver ermittelt die Geretsrieder Polizei wegen Verdachts auf Gefährdung im Straßenverkehr. Laut Bericht wurden die Beamten am Dienstagnachmittag allarmiert, dass ein grauer BMW auf der Staatsstraße 2064 von Bad Tölz nach Königsdorf beim Überholen ein anderes Auto von der Straße gedrängt haben soll. Der Anrufer, der auf dem Weg Richtung Königsdorf von dem 20-jährigen BMW-Fahrer überholt wurde, berichtete, dass ein Auto auf der Gegenfahrbahn während des Überholvorgangs stark bremsen und auf einen Feldweg ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Autofahrer, die durch das Überholmanöver des BMW-Fahrers gefährdet wurden, sollen sich bei der Polizeiinspektion Geretsried unter Telefon 08171/93510 melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema