Drehbuchautorin Antje Bähr:"Ich liebe es, mir zu überlegen, wie man jemanden umbringen könnte"

Drehbuchautorin Antje Bähr: Krimi, Seifenoper oder Liebesfilm - die Ickingerin und Drehbuchautorin Antje Bähr ist in vielen Genres zu Hause.

Krimi, Seifenoper oder Liebesfilm - die Ickingerin und Drehbuchautorin Antje Bähr ist in vielen Genres zu Hause.

(Foto: Hartmut Pöstges)

Drehbuchautorin Antje Bähr gehen die Ideen für raffinierte Mordfälle nicht aus. Manchmal ruft sie sogar bei der Polizei an.

Von Marie Heßlinger, Wolfratshausen

Als Antje Bähr in Mainz zur Schule ging, hatte sie den gleichen Nebenjob wie die meisten auf ihrer Schule: Sie war Kabelhilfe beim ZDF um die Ecke. Die Kabel waren ziemlich lang. Jemand musste sie hinter dem Kameramann hertragen. Möglichst unsichtbar, natürlich. Antje Bähr ist einmal über die Leitungen gestolpert. Und war live in der Sendung zu sehen. Da wusste sie, dass sie nicht vor der Kamera stehen will. Stattdessen ist sie Drehbuchautorin geworden. Und zwar eine, von der vermutlich jeder treue deutsche Fernsehzapper schon einmal etwas gesehen hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Byung Jin Park
SZ-Magazin
»Ich dachte, ich sei ein fauler Sack«
Volkswagen T6.1 California
VW California
Tiny House auf vier Rädern
Deutsche Welle Standort Berlin
Deutscher Auslandssender
Ein Sender schaut weg
Achtung: einmalige Nutzung für Interview in GES, Online Inklusive: Dr. Heidi Kastner, Psychiaterin.
Psychologie
"Dummheit hat Hochkonjunktur!"
Coronavirus - Portugal
Portugal
Wie lebt es sich in einem durchgeimpften Land?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB