European Championships München 2022:Straßensperren, Drahteseltour und "Spatzen Rickscha"

Lesezeit: 3 min

European Championships München 2022: Am Sonntag tragen Spitzensportler ihr Radrennen auch im Landkreis aus - und Kommunen nehmen das zum Anlass für Feiern und Aktionen rund um das Rad.

Am Sonntag tragen Spitzensportler ihr Radrennen auch im Landkreis aus - und Kommunen nehmen das zum Anlass für Feiern und Aktionen rund um das Rad.

(Foto: Johannes Simon)

Im Landkreis gibt es wegen der Europameisterschaft im Rennradfahren am Sonntag zahlreiche Verkehrsbehinderungen. Städte und Gemeinden, durch die das Peloton fährt, bieten ein buntes Festprogramm.

Von Claudia Koestler

Die Europameisterschaft im Rennradfahren der Herren findet am Sonntag, 14. August, im Rahmen der European Championships München 2022 statt. Weil die Route der Spitzensportler auch durch den Landkreis führt, müssen Verkehrsteilnehmer an diesem Tag mit zeitweisen Sperrungen und teils erheblichen Behinderungen rechnen. In der Regel wird die Strecke circa 30 Minuten vor der Durchlaufzeit gesperrt, bis der gesamte Tross dann eine Stelle passiert hat, dauert es etwa 15 Minuten.

Zu einer größeren Sperrung kommt es am Kesselberg und an der Südufer-/Mautstraße am Walchensee: Der Kesselberg wird ab Altjoch und Höhe Einsiedel sowie der Mautstraße, ab dem Mauthäuschen Einsiedel und der Jachenau von 8.30 Uhr an gesperrt. Das Parken ist nur in den Parkbuchten erlaubt. Wer dort um 8.30 Uhr bereits steht, kann erst nach der Aufhebung der Sperre wieder ausfahren. Zudem kommt es zu Einschränkungen beim MVV-Regionalbusverkehr: Auf der Linie 961 entfallen ersatzlos die Fahrten ab Starnberg Nord um 11.52 und 12.52 Uhr, die ab Ammerland um 12.20 Uhr und die ab Münsing um 13.27 Uhr. Auf der Linie 975 ist die Fahrt ab Starnberg Nord um 12.08 Uhr, sowie die ab Wolfratshausen um 12.42 Uhr gestrichen. Auch die Bayerische Regiobahn wird am Sonntag teilweise Schienenersatzverkehr auf ihrer Strecke von Schaftlach über Bad Tölz nach Lenggries anbieten.

Landkreisbürger und Gäste können das Ereignis allerdings auch für sich nutzen. Sie haben die Gelegenheit, sich von den Spitzensportlern zum Thema Radfahren inspirieren zu lassen oder sie gemeinschaftlich anzufeuern. Denn einige Kommunen und Vereine nehmen das Radrennen zum Anlass für Veranstaltungen rund um das Thema Velo. In Lenggries, Bad Tölz und Geretsried gibt es für Zuschauer ein buntes Programm. Der Start des Rennens erfolgt in Murnau am Staffelsee und führt über den Kesselberg, die Jachenau und durch Lenggries zum Zielort München. Passend zum Anlass organisiert die Tourist Information Lenggries für Gäste und Einheimische eine ganze Radlwoche - die noch bis zum 14. August läuft. Zuschauer dürfen sich am Renn-Sonntag in Lenggries auf eine "Radlmeile" als Abschluss der Lenggrieser Radlwoche rund um den Rathausplatz mit Infoständen der Tourist-Info, Tölzer Land Tourismus, dem ADFC und verschiedenen Fahrradfachgeschäften freuen. Um 8.30 Uhr besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Drahteseltour mit den Naturschutzrangern, mit Gelegenheit zum Anfeuern der Rennradsportler entlang der Strecke.

Die Strecke der Radprofis am Sonntag verläuft in Lenggries von der Jachenau kommend über Ahornau, Bretonenbrücke, Sylvensteinstraße, Karwendelstraße, Rathausplatz, Bahnhofstraße, Schützenstraße, Bahnübergang, Isarbrücke und über die Wackersberger Straße nach Schlegldorf. Zeitweise werden dafür auch innerorts Straßen in Lenggries gesperrt, die kommunalen Bäder Isarwelle und Freibad sind deshalb schwer zu erreichen. Die Profis werden in Schlehdorf gegen 10.45 Uhr erwartet, am Kesselberg gegen 10.57 Uhr, an der Süduferstraße Walchensee von 11.17 Uhr an, in der Jachenau von 11.35 Uhr an und in Lenggries von 11.57 Uhr an. Besucher der Isarwelle aus Norden werden gebeten, bereits in Obergries die B13 zu verlassen, über die Kreisstraße anzufahren und ab der Gaißacher Straße der Beschilderung zu folgen. Der Karwendelparkplatz ist am Sonntag ebenfalls teilweise nicht zu erreichen. Die Besucher des Freibads sollen andere öffentliche Parkplätze in Lenggries nutzen und den Rest zu Fuß zurücklegen - oder mit dem Rad kommen. In der Brauneckgemeinde wird aber nicht nur eine Radlwoche gefeiert, es läuft parallel auch die Lenggrieser Festwoche am Festplatz. Das Zelt kann von voraussichtlich 10.30 bis etwa 13 Uhr nur über die südliche Zufahrt von der Bundesstraße 13 angefahren oder zu Fuß über die Fußgängerunterführung am Bahnhof erreicht werden.

In Bad Tölz wird das Peloton gegen 12.10 Uhr erwartet, mit einem musikalischen Empfang der Radler durch die Stadtkapelle. Geretsried nutzt die Europameisterschaft für einen Festbetrieb auf dem Neuen Platz, mit Stadtrundfahrten durch "Resi's Frischlufttaxi" und die "Spatzen Rikscha", sowie Mitmachaktionen und Unterhaltungsprogramm. Das Peloton selbst wird dort gegen 12.32 Uhr erwartet. Von dort aus geht es für die Profiradler weiter nach Eurasburg, den extrem steilen Schlossberg hinauf zum sogenannten Sonnwendfeuerplatz, wo der Burschenverein Eurasburg und der Sportverein Eurasburg-Beuerberg einen Frühschoppen organisieren. Von 11 Uhr an können sich die Gäste bereits stärken und sich bei einem schönen Blick in die Bergwelt die Zeit bis zur Ankunft der Radler mit musikalischer Unterhaltung versüßen. Erwartet werden die Radprofis zwischen 12.30 und 13 Uhr am Eurasburger Schlossberg. Von dort aus geht es weiter nach Münsing, wo der Tross von 12.57 Uhr an erwartet wird.

Mehr Infos unter www.toelzer-land.de/munich2022

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB