Der Bekannteste: Christkindlmarkt am Marienplatz

Nicht nur für die vielen Touristen ist der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz mit dem großen Christbaum und seinen mehr als 150 Buden ein Magnet in der Adventszeit. Auch Studenten, Familien und Pärchen schlendern zwischen den weihnachtlich dekorierten Häuschen umher und treffen sich auf einen Glühwein oder eine Bratwurst. Und wie es sich für die Stadt des Oktoberfests ziemt, gibt es dieses Jahr erstmals auch "Glühbier" und "Stachelbier". Letzteres wird kurz vor dem Servieren mit einem glühenden Metallstab karamellisiert. Das klingt zumindest nicht ungefährlich, wird warmem Bier doch eine berauschendere Wirkung zugeschrieben als dem herkömmlich gekühlten Gebräu.

Öffnungszeiten: Mo., 26. Nov. bis Mo., 24. Dez., Mo. bis Sa. 10.30-21 Uhr, So. 10.30-20 Uhr, Heilig Abend 9-14 Uhr. Aktionsprogramm Himmelswerkstatt für Kinder von 6-12 Jahren von Di., 27. Nov. bis So., 16. Dez., täglich von 14.30-16.30 Uhr, http://www.weihnachtsmarkt-marienplatz.de/

Bild: Catherina Hess 27. November 2012, 10:082012-11-27 10:08:22 © Süddeutsche.de