UpcyclingVom alten Board bis zum fertigen Tamper in sieben Schritten

Jens Reuter drechselt aus alten, zusammengeleimten Skateboards Rasierpinsel, Tamper für Siebträgerkaffeemaschinen und Lampenfassungen.

Zunächst einmal muss Jens Reuter die alten Skateboards beschaffen. Mittlerweile bekommt er dabei Unterstützung von den "Jungs" vom Skateplatz und dem Skateladen Boneless.

Bild: JAN-PHILIPP BECKER; Jan-Philipp Becker 2. März 2018, 13:332018-03-02 13:33:47 © SZ.de/jala/imei