Unterhaching:Spaziergänger stirbt nach Sturz - Polizei sucht Zeugen

Unterhaching: Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Polizei sucht nach Zeugen.

(Foto: Peter Hinz-Rosin)

Der 83-Jährige wurde mit einer Schädelverletzung in der Isartalstraße gefunden. Die Umstände sind weitgehend unklar.

In Unterhaching ist ein Spaziergänger nach einem Sturz gestorben. Der 83-jährige Mann kam am Freitag mit einem Schädelbruch ins Krankenhaus, nachdem ihn Passanten gegen 16.30 Uhr in der Isartalstraße bewusstlos im Schnee liegend gefunden hatten. Die Umstände des Sturzes sind weitgehend unklar - ob er etwa wegen Glätte oder durch eine Erkrankung zu Fall kam. Der Mann starb am Sonntag im Krankenhaus an seiner Verletzung

Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen: Wer hat am vergangenen Freitag, 1. Dezember, in der Isartalstraße in Unterhaching Beobachtungen gemacht, die mit dem Vorfall in Zusammenhang stehen könnten? Mitteilungen sind an das Unfallkommando in der Tegernseer Landstraße 210 oder an jede andere Polizeidienststelle möglich.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusProzess
:Angst vor dem Schrecken von Pasing

Vier junge Männer sind angeklagt, wahllos Passanten verprügelt und beraubt zu haben. Vor Gericht sind sie zum Teil geständig und erzählen, einer von ihnen soll "das Sagen" gehabt haben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: