bedeckt München 13°

Untergiesing/Au:Vollautomatische Toilette

Der Bereich zwischen den Frühlingsanlagen und dem städtischen Rosengarten gehört zu jeder Jahreszeit zu den beliebtesten Ecken des Münchner Isarufers. Die Gegend könnte daher, anstelle der Dixiklos, dringend öffentliche Toiletten gebrauchen, wie sie zuletzt beispielsweise in Tierparknähe beim Flaucher gebaut wurden. Eine moderne Toilettenanlage soll nun bis Ende des Jahres an der Eduard-Schmid-Straße 36 beim städtischen Gartenbaustützpunkt entstehen. Der Standort liegt im Stadtbezirk Au-Haidhausen. Mit den vollautomatischen, barrierefreien Toiletten reagiert das Baureferat aber auch auf ein dringendes Bedürfnis des Untergiesinger Bezirksausschusses (BA 18). Das Gremium hatte den unweit gelegenen Schyrenplatz als Standort vorgeschlagen.

© SZ vom 26.02.2020 / raj

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite