bedeckt München
vgwortpixel

Verkehr:Am Freitag wird der erste Abschnitt der Gilchinger Westumfahrung eröffnet

30 Jahre Planung, drei Bürgerentscheide: Am Nachmittag dürfen Autos auf die Umgehungsstraße - nach nicht einmal acht Monaten Bauzeit.

Die erste Teilstrecke der Gilchinger Westumfahrung wird am Freitagnachmittag termingerecht eröffnet. Zuvor werden noch die erforderlichen Verkehrsschilder aufgestellt und die Fahrbahn gereinigt, teilt das Gilchinger Bauamt mit. Es wird aber darauf verwiesen, dass es sich bei dem mittleren Streckenabschnitt zwischen etwa St. Gilgen im Süden und dem neuen Kreisel im Norden noch um eine Gemeindestraße handelt und daher strikt Tempo 50 gilt.

Verkehr Von Autos überrollt
Verkehr

Von Autos überrollt

Gilchinger befürchten, dass die Belastung weiter zunimmt. Schon jetzt steht man in den Stoßzeiten beim Gewerbepark West bis zu 40 Minuten im Stau. Darum dominiert das Thema auch die Bürgerversammlung   Von Christian Deussing

Die komplette 4,7 Kilometer lange Westtangente wird erst Ende 2019 als künftige Staatsstraße fertiggestellt sein. Im nächsten Jahr werden der nördliche Abschnitt sowie der Bereich am Röchnerknoten im Süden zur Lindauer Autobahn hin gebaut werden. Bürgermeister Manfred Walter (SPD) freut sich: "Das ist der erste Meilenstein, nachdem die Planungen zur Westumfahrung rund 30 Jahre gedauert haben und es hierzu drei Bürgerentscheide gab." Der Wunsch vieler Gilchinger werde damit bereits jetzt in diesem Teilbereich Realität, erklärt der Rathauschef.

Gilching Spatenstich nach 30 Jahren

Gilching

Spatenstich nach 30 Jahren

Die fünf Kilometer lange Westumfahrung soll Gilching von Dezember 2019 an vom Durchgangsverkehr entlasten.   Von Christian Deussing