Veterinärmedizin:Warum der Besuch beim Tierarzt teurer geworden ist

Lesezeit: 4 min

Veterinärmedizin: Marion Link (li.) und ihre Assistentin bei der Behandlung einer Katze. Sie arbeiten eigentlich immer zu zweit, manchmal sogar zu dritt - auch das verursacht Kosten.

Marion Link (li.) und ihre Assistentin bei der Behandlung einer Katze. Sie arbeiten eigentlich immer zu zweit, manchmal sogar zu dritt - auch das verursacht Kosten.

(Foto: Georgine Treybal)

Eine neue Gebührenordnung sorgt für höhere Preise. "Nicht akzeptabel", sagen Kritiker wie der Bauernverband. "Längst überfällig", findet Tierärztin Marion Link. Was ist nun anders? Ein Besuch.

Von Linus Freymark

Was sich Kurti wohl gerade denkt? Der Rasierer surrt, ein kleines Fellknäuel fällt auf die Liege, und dann fährt auf einmal irgendein komisches Gerät über seinen Bauch und eine Stimme erklärt ihm: "Wir schauen heute mal nach deiner Niere." Das hat man als Katze auch nicht jeden Tag.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Zur SZ-Startseite