Ehrlicher Finder:Geldbörse mit 3000 Euro abgegeben

Andere hätten sich mit dem Geld vielleicht einen größeren Wunsch erfüllt, aber es gibt eben doch noch ehrliche Finder: Ein 56-Jähriger aus Greifenberg hat am vergangenen Sonntag einen Geldbeutel mit 3000 Euro in bar und Ausweisdokumenten bei der Polizei Dießen abgegeben. Der Mann hatte das Portemonnaie an der Uttinger Straße/Ecke Bahnhofstraße entdeckt. Die Inspektion verständigte den Eigentümer, einen 75 Jahre alten Uttinger. Als er seine Geldbörse in Empfang nahm, habe er dem Greifenberger einen "entsprechenden Finderlohn" versprochen, so die Polizei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema