bedeckt München 32°

A 96:Schwerer Unfall auf der Autobahn

Der Fahrer eines Wohnmobils oder eines Wohnwagen-Gespanns hat am Samstag einen schweren Unfall verursacht und ist unerkannt weitergefahren.

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten hat am Samstagnachmittag auf der Autobahn A 96 mehrere Stunden zu erheblichen Behinderungen in Fahrtrichtung München geführt. Laut Polizeiangaben war gegen 13.15 Uhr ein Pkw-Fahrer aus Mindelheim mit seiner Frau auf Höhe der Anschlussstelle Greifenberg unterwegs, als ein weißes Wohnmobil oder ein Wohnwagen-Gespann unvermittelt auf die linke Fahrspur wechselte. Um eine Zusammenstoß zu verhindern, bremste der 43-Jährige stark ab und versuchte auszuweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Fahrzeug: Der Wagen kam ins Schleudern und überschlug sich. Der Fahrer des Wohnwagen-Gespanns setzte seine Fahrt fort. Das Ehepaar erlitt mittelschwere und schwerste Verletzungen, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 089/89 118-0.