bedeckt München 29°

Neuperlach:Feuerwehrleute leisten Unfallhilfe

Bei einem Verkehrsunfall in Neuperlach hat sich am frühen Dienstagabend ein Autofahrer verletzt. Im Kreuzungsbereich von Karl-Marx-Ring und Franz-Heubl-Straße stießen zwei Fahrzeuge zusammen, zufällig passierte zu diesem Zeitpunkt ein Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr München auf dem Rückweg von einem Einsatz die Unfallstelle. Die Feuerwehrleute verständigten die integrierte Leitstelle und versorgten den verletzten Fahrer des einen Wagens bis zum Eintreffen des Notarztes. Die Besatzung eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs barg mit dem Notarzt den 25-Jährigen mit einem sogenannten Spineboard schonend aus dem Fahrzeug. Nach einer ersten Behandlung wurde er in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Der Verkehr musste für eine Stunde umgeleitet werden. Zum Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

© SZ vom 29.04.2021 / tek
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB