bedeckt München 23°

München:Training in Sporthallen wieder möglich

Von diesem Montag an dürfen die Münchner Sportvereine schrittweise wieder in den städtischen Sporthallen trainieren. Die Hallen werden von den Schulen auch als zusätzliche Klassenzimmer, Pausenraum oder für Prüfungen genutzt. Das Hygienekonzept sieht eine 30-minütige Lüftungspause zwischen den Trainingseinheiten vor. Daher können die bisherigen Hallennutzungspläne nicht umgesetzt werden. Das Referat für Bildung und Sport stimmt derzeit die neuen Nutzungszeiten mit den Sportvereinen ab.

© SZ vom 06.07.2020 / meko

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite