Ludwigsvorstadt:Hotelgast randaliert und verletzt Polizisten

Bei einem Einsatz in einem Hotel an der Bayerstraße ist ein Polizist verletzt worden. Ein alkoholisierter Mann soll dem Beamten einen gezielten Kopfstoß versetzt haben.

Ein Polizist hat sich bei einem Einsatz am Dienstagabend in einem Hotel an der Bayerstraße in der Ludwigsvorstadt verletzt. Laut Polizei randalierte der Täter, ein alkoholisierter 30-jähriger Deutscher, in seinem Hotelzimmer. Zudem soll er massiven Widerstand gegen die Polizei geleistet haben. Dabei versetzte er nach Polizeiangaben einem Beamten einen gezielten Kopfstoß. Der Polizist erlitt eine schwere Gehirnerschütterung. Der Täter ist der Polizei schon aus mehr als 120 Vorfällen inklusive Haftaufenthalt bekannt. Meist ging es dabei um Sachbeschädigungen oder Diebstahl. Gegen den Täter laufen nun etliche Ermittlungen, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. Der verletzte Polizist wurde am Mittwochvormittag aus dem Krankenhaus entlassen.

Zur SZ-Startseite
onsite_teaserM_400x300-MuenchenHeute@2x

Newsletter abonnieren
:München heute

Neues aus München, Freizeit-Tipps und alles, was die Stadt bewegt im kostenlosen Newsletter - von Sonntag bis Freitag. Kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB