Hauptbahnhof:Gescheiterter Räuber wird Opfer von Dieben

33-Jähriger entreißt einer Frau den Laptop, muss später aber selbst Anzeige bei der Polizei erstatten - und fliegt auf.

Erst hatte er versucht, einen Computer zu rauben, dann wurde ein 33-Jahre alter Mann seiner Tat überführt - ausgerechnet, als er sich selbst an die Polizei wandte. Der Mann hatte am Sonntag im Zwischengeschoss des Hauptbahnhofes gegen 13.40 Uhr zunächst eine 28-jährige Frau angerempelt und ihr ihr Laptop aus der Hand gerissen. Als er flüchten wollte, holte ihn die Frau ein und konnte das Gerät wieder an sich nehmen. Der Täter, ein Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland, entkam zunächst. Als er wenig später bei einer Streife der Bundespolizei selbst einen Fahrraddiebstahl anzeigen wollte, erkannte ihn ein Zeuge und entlarvte ihn vor den Beamten als Laptop-Räuber.

Zur SZ-Startseite
Hund aus Rolltreppe befreit

Isartor
:Hund klemmt Schwanz in Rolltreppe ein

Die Besitzerin erleidet einen Schock, als das Tier an der S-Bahnstation plötzlich feststeckt. Die Feuerwehr muss es mit einem Brecheisen befreien.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: