bedeckt München 31°

Zeugen gesucht:Mann mit Kopfwunde im Park gefunden

Nach einem Anruf bei der Rettungsleitstelle am Donnerstag um die Mittagszeit haben Sanitäter einen Mann aus Gambia mit schweren Kopfverletzungen im Alten Botanischen Garten gefunden. Der 44-Jährige wurde ins Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Nach Angaben der Ärzte dort wurde ihm eine Flasche gegen den Kopf geschlagen. Der Mann selbst, der keinen festen Wohnsitz hat, konnte bislang nichts über den Tathergang sagen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, vor allem den unbekannten Anrufer, der den Rettungsdienst verständigte. Angaben können bei jeder Polizeidienststelle gemacht werden.

© SZ vom 29.06.2020 / bub

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite