bedeckt München 19°
vgwortpixel

Ludwigsvorstadt:Rebellinnen gegen den Krieg

Rasha Jarhum gründete 2015 die Initiative "Peace Track", eine Frauenbewegung, die sich für Frieden im kriegsgeplagten Jemen einsetzt. Die Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit hat die Trägerin des Anita-Augspurg-Preises "Rebellinnen gegen den Krieg" nun eingeladen, um über die Situation in ihrer jemenitischen Heimat zu sprechen. Am Dienstag, 17. September, wird Rasha Jarhum im Eine-Welt-Haus an der Schwanthalerstraße 80 referieren. Im vergangenen Jahr war die Menschenrechtlerin schon vom UN-Sicherheitsrat in Genf angehört worden.