bedeckt München
vgwortpixel

Unterschleißheim:Reicharts dritter Anlauf

Martin Reichart, 61, kandidiert bereits zum dritten Mal für das Amt des Bürgermeisters in Unterschleißheim. Der langjährige Stadtrat führt die Liste der Freien Bürgerschaft an.

(Foto: Privat)

Stadtrat der Freien Bürgerschaft will Bürgermeister werden

Mit den beiden amtierenden Stadträten Martin Reichart und Heidi Kurz an der Spitze geht die Freie Bürgerschaft Unterschleißheim in die Kommunalwahl im März 2020. Reichardt kandidiert für das Amt des Bürgermeisters, und das bereits zum dritten Mal. Er verbinde mit seiner 16-jährigen Erfahrung als Stadtrat und Bau- und Liegenschaftsreferent, seinem Fachwissen in den Bereichen Ökologie und Verkehr, wirtschaftlichen Sachverstand und soziale Kompetenz, heißt es in einer Mitteilung. Die Gruppierung startet mit 13 Frauen und 17 Männern in den Wahlkampf, die allesamt frei von ideologischen Bindungen seien und für eine Kommunalpolitik der Kooperation stünden. Die Kandidaten aus allen Altersgruppen mit vielfältigen beruflichen Qualifikationen böten Fachwissen und Kompetenzen für alle anstehenden kommunalen Herausforderungen.

Die Liste der Freien Bürgerschaft Unterschleißheim: 1. Martin Reichart, 2. Heidi Kurz, 3. Carolin Stucke, 4. Uwe Merckens, 5. Caroline Schwarz, 6. Rolf Arnold, 7. Veronika Kurz, 8. Roland Schreitter, 9. Christine Rech, 10. Petra Stubenrauch, 11. Antonia Dossenbach, 12. Bernhard Kurz, 13. Andreas Schmitz, 14. Tuija Ikonen, 15. Simon Gasteiger, 16. Christian Striegl, 17. Klaus Bliefert, 18. Ruth Scherr, 19. Kerstin Striegl, 20. Andreas Härtl, 21. Hannelore Kiehn, 22. Michael Kurz, 23. Peter Schick, 24. Michael Schwarz, 25. Josefine Hoth, 26. Marion Stefani, 27. Wolfgang Kurz, 28. Bernhard Platte, 29. Jacques Kahlert, 30. Richard Salzmann