Unterhaching:Einbrecher gefasst

Ein 25-Jähriger bricht in einen Getränkemarkt ein. Kurz darauf wird er erwischt - mit hundert Euro Bargeld und einer Flasche Asbach Uralt.

Der Einbruch in einen Getränkemarkt in Unterhaching hat sich für einen 25-Jährigen nicht gelohnt - er muss sich stattdessen vor einem Ermittlungsrichter verantworten. Der junge Mann ohne festen Wohnsitz brach laut Polizei in der Nacht auf Donnerstag gegen 1 Uhr in das Geschäft ein, indem er ein Fenster gewaltsam öffnete. Drinnen durchsuchte er den Geschäftsraum, stahl eine Flasche Asbach Uralt und etwa 100 Euro Bargeld, anschließend flüchtete er.

Ein Alarmsignal machte aber den Ladenbesitzer auf den Einbruch aufmerksam, dieser verständigte sofort die Polizei. Kurz darauf konnten die eingesetzten Polizeibeamten den 25-Jährigen in der Nähe des Geschäfts festnehmen und die Beute sicherstellen. Der Einbrecher wurde in die Haftanstalt des Münchner Polizeipräsidiums gebracht. Laut Polizei war er erst vor Kurzem nach einer einjährigen Haftstrafe wegen Diebstahls entlassen worden.

Zur SZ-Startseite
Zu Besuch bei Herz Medical auf dem Gelände der Bavaria Film in Grünwald bei München

SZ PlusFilm und Fernsehen
:Das Blut ist Attrappe, der Sanitäter ist echt

Früher arbeitete Mario Schütz als Rettungsassistent, jetzt spielt er diese Rolle vor der Kamera und hat eine Firma, die medizinisches Equipment verleiht. Oft wird sein Rettungswagen auf dem Weg zum Dreh von Passanten in Not angehalten - dann steigt er aus.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: