Grasbrunn:Unfall unter Alkoholeinfluss

Ein 22-Jähriger fährt mit seinem Transporter an der Auffahrt zur A99 auf den Wagen einer 43-Jährigen auf.

Seinen Führerschein los ist ein Mann aus dem Landkreis München, der am Mittwochabend in einen Unfall verwickelt war. Nach Polizeiangaben fuhr der 22-Jährige gegen 23 Uhr mit seinem Kleintransporter auf der Wasserburger Landstraße von Vaterstetten in Richtung Haar, als er in Höhe Grasbrunn an der Auffahrt zur A 99 in den Wagen einer 43-Jährigen krachte. Die Frau war in entgegengesetzter Richtung unterwegs und wollte nach links auf die Autobahn fahren.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Autofahrerin leichte Blessuren, ein Kind in ihrem Wagen blieb unverletzt, ebenso der Mann im Transporter. Bei ihm stellte die zur Unfallstelle gerufene Polizei Alkoholgeruch fest und veranlasste eine Blutentnahme. Der 22-Jährige wurde wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Die weiteren Ermittlungen hat die Münchner Verkehrspolizei übernommen und sucht nun Zeugen der Karambolage. Wer etwas zur Klärung des Falles beitragen kann, wird gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Telefon 089/62 16-33 22, in Verbindung zu setzen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusLandtagswahl 2023
:Die Robuste geht es noch mal an

Ex-Bauministerin Kerstin Schreyer war immer auf der Überholspur unterwegs. Ausgerechnet zum Wahlkampf muss die CSU-Abgeordnete eine Vollbremsung hinlegen: Brustkrebs. Doch sie lässt sich nicht unterkriegen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: