Oberschleißheim:Auto geht in Flammen auf

Der Mercedes eines 24-Jährigen brennt auf der B 471 aus, es entsteht ein Sachschaden von mehr als 60 000 Euro.

Der Mercedes eines 24-Jährigen ist am Donnerstagabend in Oberschleißheim ein Raub der Flammen geworden. Der Mann war gegen 22.30 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße B471 unterwegs und bemerkte während der Fahrt Rauchgeruch im Fahrzeuginneren. Kurze Zeit später stieg Rauch aus dem Motorraum auf und der Wagen begann zu brennen. Der junge Mann konnte noch unverletzt aus dem Auto aussteigen.

Zwar gelang es den Freiwilligen Feuerwehren aus Oberschleißheim und Badersfeld, den Brand zu löschen, vom Wagen aber blieb nicht mehr übrig als ein Sachschaden von etwa 65 000 Euro. Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBanken
:"Es muss wirtschaftlich auch für uns passen"

Nach der Ankündigung weiterer Filialschließungen sieht sich die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg massiver Kritik ausgesetzt. Vorstandsvorsitzender Andreas Frühschütz kann das verstehen, sieht aber keine Möglichkeit, die Entscheidung zu revidieren.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: