bedeckt München 22°

Isar:Hangsanierung an der Hochleite

Bis Ende November saniert das städtische Baureferat die Hangsicherung an der Hochleite südlich der Marienklause. Während der Arbeiten, die an diesem Montag beginnen, ist der Weg neben der Baustelle nur zwei Meter breit. Außerdem wird einer der beiden Hangwege vorübergehend gesperrt. Ein externer Gutachter hat laut Aussage der Stadt festgestellt, dass die Sanierung dort nötig ist, um den aus Holz bestehenden Hangschutz zu erhalten. Die Arbeiten seien mit der Unteren Naturschutzbehörde und den Naturschutzverbänden sowie dem zuständigen Bezirksausschuss abgestimmt, heißt es.

© SZ vom 22.10.2018 / lwei

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite