Gymnasium Grünwald:Direktorin wird Ministerialbeauftragte

Gymnasium Grünwald: Birgit Korda verlässt nach zehn Jahren als Schulleiterin das Gymnasium Grünwald und übernimmt das Amt der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost.

Birgit Korda verlässt nach zehn Jahren als Schulleiterin das Gymnasium Grünwald und übernimmt das Amt der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost.

(Foto: privat)

Birgit Korda verlässt die Schule im April und ist künftig für 55 Gymnasien in Oberbayern-Ost zuständig.

Seit mehr als zehn Jahren ist Birgit Korda Schulleiterin am Gymnasium in Grünwald, zum 3. April wird die Oberstudiendirektorin nun das Amt der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost übernehmen und das Gymnasium Grünwald verlassen. Mit ihrer Ernennung zur Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost wird Korda zugleich Schulleiterin des Maria-Theresia-Gymnasiums in München, in dessen Gebäude sich auch ihr Dienstsitz befindet.

Das Grünwalder Gymnasium werde sie schweren Herzens verlassen müssen, sagt die Latein- und Englischlehrerin. "Weil das hier eine so tolle Schule ist mit leistungsstarkem Kollegium, mit dem ich das Gymnasium Grünwald aufbauen durfte." Aber sie hinterlasse ein "best bestelltes Haus". Korda übernahm 2014 die Schulleitung des damals neu gegründeten Gymnasiums in Grünwald. Ihre Nachfolge soll bis August geregelt werden, bis dahin übernimmt Kordas Stellvertreter Christian Schumacher kommissarisch den Posten.

Die neun Ministerialbeauftragten, zu denen Korda bald zählt, fungieren laut Kultusministerium "als wesentliche Bindeglieder zwischen den Schulen und dem Ministerium". Zum Bezirk der Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Oberbayern-Ost gehören insgesamt 55 Schulen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWindenergie
:Eine Schneise der Veränderung

Im Hofoldinger Forst sind die Flächen für drei Windräder gerodet. Auch wenn von den 35 000 Quadratmetern ein Großteil wieder aufgeforstet wird, vermittelt ein Ausflug in den Wald einen Eindruck davon, welche Spuren die Energiewende hinterlässt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: