Grasbrunn:Heizdecke löst Brand aus

Die Kälte fordert ihren Tribut: Im Schwabener Weg in Grasbrunn hat Sonntagnacht ein Rauchmelder in einer Doppelhaushälfte angeschlagen. Die Bewohner sahen nach dem Rechten und stellten ein Feuer im Wohnzimmer fest. Die Feuerwehr löschte die Flammen, die Bewohner blieben unverletzt. Die Polizei geht nach bisherigen Ermittlung von einem technischen Defekt an einer Heizdecke als Brandursache aus. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Die Brandermittlungen führt die Münchner Kriminalpolizei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB