bedeckt München 20°

Konzert:Peter Maffay verschiebt Tournee

Peter Maffay wirft auch mit 70 so schnell nichts um. Aber ausgerechnet die Jubiläumstour zu seinem 50. Bühnenjahr muss der Tutzinger Rocker nun verschieben, und damit auch das Konzert in der Münchner Olympiahalle am 20. März. Kurz vor dem Soundcheck zum zweiten Tour-Auftritt in Hamburg stürzte der Bassist Ken Taylor von der Bühne und brach sich den Oberschenkel. Als nach dem Auftritt in Berlin auch noch der Keyboarder Pascal Kravetz aus nicht näher genannten Gründen erneut ins Krankenhaus musste, zogen Maffay und sein Tourveranstalter die Notbremse. Alle restlichen 19 Konzerte werden in den Sommer verschoben, die Karten bleiben gültig.

© SZ vom 03.03.2020 / zir

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite