Literatur:"Es beginnt immer mit einer Sehnsucht nach Veränderung"

Lesezeit: 7 min

EXPO  "PLANET OF VISIONS"

Wie sieht die Zukunft aus? Diese Frage bewegt die Menschen zu allen Zeiten. Hier Besucher des Themenparks "Planet of Visions" der Expo Hannover im Jahr 2000.

(Foto: Rainer Jensen/DPA)

Warum malt der Mensch sich Utopien aus? Der Autor Herbert Kapfer geht dieser Frage in seinem neuen Buch nach. Ein Gespräch über Katastrophen, vergessene Schriftstellerinnen und das Warten auf ein Wunder.

Interview von Antje Weber

Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit ist", mit diesem Satz beginnt Herbert Kapfers Buch "Utop" (Kunstmann). Der Münchner Autor und ehemalige BR-Hörspielchef hat das Unmögliche tatsächlich lange angeschaut - und, ähnlich wie bei seinem vorherigen Buch "1919. Fiktion", zu einer literarischen Montage verarbeitet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
»Zu Beginn verschmelzen Menschen oft regelrecht«
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Dermatology, symptomatology, woman; gesundheit vorsorge
Gesundheit
Welche Vorsorge-Termine wirklich wichtig sind
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Portrait of Happy Woman Holding Flowers and Using a Mobile Phone Outdoors; alles liebe
Dating
"Haarlänge, Brustgröße und Gewicht stehen im Vordergrund"
Zur SZ-Startseite